Filter

Größe

Herstellergröße

Preisfilter
Saison
Board Type
Board-Profil
Sortierung

Boards (149)

Snowboarding is out? Nicht bei uns! Kaum eine andere Sportart bietet einen so großen Fun- und Action-Factor. Snowboarden verkörpert für uns Freiheit, Spaß und Abenteuer - und es ist noch lange nicht vorbei!

Allgemeine Infos zum Thema Snowboard:
Man kann die Boards nach ihren Einsatzgebieten unterscheiden:

  • Freestlye - für Parks-/ Street-Einsätze
  • Freeride - für Power / Backcountry
  • All-Mountain - Piste/ Allrounder
All-Mountain Snowboards: All-Mountain Boards sind die perfekten Allrounder! Wenn Du Dir also nicht sicher bist, welches Board zu Deinem Fahrstil passt und für welchen Einsatzbereich das Board geeignet sein soll, ist ein All-Mountain Board Dein perfekter Begleiter. Die Boards sind in allen Terrains einsetzbar, das heißt, dass die Boards sowohl für die Piste als auch für Backcountry-Abenteuer und Park-Action geeignet sind. 

Freeride Snowboards: Das Backcountry ist Dein zuhause. Du fährst die meiste Zeit abseits der Piste im Tiefschnee, dann benötigst Du ein Freeride-Brett. Die Boards verfügen über eine direktionale Form (Nose ist breiter als Tail) und bieten Dir damit den nötigen Auftrieb im Tiefschnee.

Freestyle Snowboards: Snowboarden als ultimativer Adrenalinkick. Du und Dein Board sind die meiste Zeit auf Kickern, in Parks oder in Halfpipes unterwegs. Tricks, Stunts und Jumps charakterisieren Deinen Fahrstil. Freestyle-Boards zeichnen sich durch einen symmetrischen Shape aus. Nose und Tail sind gleichgeformt, damit Du ohne Probleme vorwärts und rückwärts fahren kannst. Zudem sind die Bretter tendenziell kürzer, Nose und Tail flacher und die Taillierung weniger ausgeprägt.