Maier Sports Hosen Banner

Maier Sports Hosenratgeber - Wanderhose

Eine perfekt passende Wanderhose gehört in jeden Kleiderschrank. Sie macht sich nicht nur beim Wandern, sondern bei allen Outdoor-Aktivitäten bezahlt und überdauert viele modische Trends. Allerdings gibt es mittlerweile eine derart große Vielfalt, dass Du keinesfalls irgendeine Wanderhose kaufen solltest. Denn: Wählst Du das falsche Modell, kann es passieren, dass die Hose alles andere als funktional ist!

Die wichtigsten drei Kriterien beim Kauf einer Wanderhose sind die Passform, der Schnitt und das Material.

PASSFORM: EINE WANDERHOSE MUSS PERFEKT PASSEN!

Eine Wanderhose muss alles können: Vorteilhaft sitzen, aber große Bewegungsfreiheit ermöglichen. Eng anliegen, aber nirgendwo einschneiden. Über die Wanderschuhe fallen, aber nicht flattern oder im Dreck schleifen. Und das bei jeder Körperfigur, die Mutter Natur uns geschenkt hat! 

Wenn es um perfekte Passform geht, bist Du bei Maier Sports beim Spezialisten.

Mit 25 Größen für Damen und 36 Größen Herren gibt es bei Maier Sports für jede Figur die perfekt passende Wanderhose.

Da Taillenumfang, Oberschenkelbreite, Hüftbreite, Beinmuskulatur und Beinlänge von Mensch zu Mensch sehr stark variieren und die richtige Passform das A und O für einen komfortablen Sitz ist, zwängen wir sie nicht in die fünf klassischen Konfektionsgrößen von S bis XXL. Für Damen unter 1,68 m und für Herren unter 1,74 m stehen 10 bzw. 14 verschiedene Kurzgrößen zur Auswahl. Die Normalgrößen – ab 1,68 m bei den Damen und ab 1,74 m bei den Herren – bieten ebenfalls 10 bzw. 14 Größen. Bei den Langgrößen für Körperlängen, die über die Normalgrößen hinausgehen, stehen 5 Schnitte für die Damen und 8 für die Herren zur Verfügung.

So findest Du Deine Maier Sports Konfektionsgröße

1. Ermittle anhand Deiner Körpergröße ob eine Normalgröße, Kurzgröße oder Langgröße optimal für Dich ist.

2. Ermittle Deine Bundweite (W-Inch) und Innenbeinlänge (L-Inch)

3. Und schon erhältst Du über die Maier Sports Größentabelle Deine optimale Konfektionsgröße

Normalgrößen: Damen 1,68 m - 1,76 m | Kurzgrößen: Damen < 1,68 m | Langgrößen: Damen > 1,76m

Normalgrößen: Herren 1,74 m - 1,86 m | Kurzgrößen: Herren < 1,74 m | Langgrößen: Herren > 1,86m

Beispiel: Du bist 1,62m groß, hast eine Bundweite von 31 und eine Innenbeinlänge von 29. Dann ist Deine perfekte Maier Sports Konfektionsgröße eine Kurzgröße 20.

Tipp: Wenn Du Bundweite und Innenbeinlänge nicht selbst Nachmessen willst, findest Du die Angabe auch häufig in Deiner Lieblingsjeans.

Maier Sports Damen Groessentabelle
Maier Sports Herren Groessentabelle

SCHNITT: WELCHER SCHNITT IST ZUM WANDERN GEEIGNET?

Neben Material, Verarbeitung und Eigenschaften, ist es auch der Schnitt, der Wanderhosen von Alltagshosen unterscheidet. Um beim Aufsteigen und leichten Kraxeln angenehm weite und hohe Schritte setzen zu können, sollten die Kniepartien vorgeformt sein. Die Hose ist dadurch leicht gekrümmt geschnitten. Details wie Taschen dürfen zudem – auch befüllt – nicht die Bewegungsfreiheit einengen oder zu Reibungen führen.

Bleibt die Frage, ob eine Wanderhose eher körperbetont (slim) oder locker (regular) sitzen sollte. Beides hat seine Vorteile. Modisch körperbetonte Wanderhosen scheuern weniger und flattern nicht. Locker sitzende Hosen tragen sich entspannter und bieten eine bessere Belüftung. Hier kommt Dir die Größenvielfalt sowie das Produktsortiment (es gibt sowohl Slim-, als auch Regular-Schnitte) von Maier Sports zugute: Probiere und wähle einfach selbst, in welcher Variante Du Dich wohlfühlst!

Frau mit Wanderhose im Wald
Mann wandert in den Bergen.

DER PASSENDE BUND GIBT SICHERHEIT

Denn ein perfekter Bund ist nicht nur entscheidend für die Passform, sondern auch für den Tragekomfort und damit ein wesentliches Funktionselement. Dadurch wird der Bewegungsablauf effektiv unterstützt. Das Gefühl von Freiheit gibt Sicherheit. Du wirst durch nichts von der Konzentration auf den Weg abgelenkt. Deine Sinne sind frei, um die Natur zu erleben, den Wald zu riechen, die Tiere zu hören, das besondere Licht wahrzunehmen, Deine Bewegung zu genießen.

Rote Wanderhose mit Flexzone

WANDERHOSENBUND MIT FLEXZONE

Bei Wanderhosen mit Regular Fit kombiniert Maier Sports die Bundlösung häufig mit eingearbeiteten Flexzonen. Das erlaubt eine sehr flexible Anpassung des Bundes für einen perfekten Sitz. Der Wanderhosenbund mit Flexzone harmoniert sehr gut mit einem Gürtel. Bei den meisten Modellen mit dieser Bundlösung ist ein Gürtel im Lieferumfang enthalten.

Dieser Bund befindet sich zum Beispiel in den Wanderhosen Lulaka und Nil.

Traditioneller Wanderhosenbund

TRADITIONELLER WANDERHOSENBUND

Die Lösung für Wanderhosen mit 4-Wege-Stretch. Passt perfekt zur schlanken Silhouette der Slim Fit Modelle. Moderner sportlicher Look. Die meisten Modelle mit dieser Bundform liefert Maier Sports mit einem praktischen Gürtel aus.

Dieser Bund befindet sich zum Beispiel an unseren Wanderhosen Inara Slim und Torid Slim.

Grüne Hose mit Vario Wanderhosenbund

VARIO WANDERHOSENBUND

Dieser innovative Bund ist hochelastisch, etwas breiter und hochgezogen. Er schmiegt sich fast wie eine kleine Corsage an die Taille. Der komplett neu entwickelte Bund passt sich in allen Situationen an den Körper an und macht jede Bewegung mit. Ein Gürtel ist hier überflüssig.

Dieser Bund befindet sich zum Beispiel an der Wanderhose Inara Vario.

Wanderhose mit sportlichem Trekkinghosenbund.

SPORTLICHER TREKKINGHOSENBUND

Ein umlaufendes schlankes Gummiband sorgt bei den technischen Trekkinghosen dafür, dass sich der Bund eng an die Taille anschmiegt. Ein Gürtel ist bei diesem sportlichen Hosenbund weitgehend überflüssig. Unter einem Rucksack bzw. Hüftgurt entstehen keine Druckstellen.

Dieser Bund befindet sich zum Beispiel an denTrekkinghosen Norit 2.0 W und Norit 2.0 M.

FUNKTIONSMATERIAL: AUS WELCHEM MATERIAL SOLLTE MEINE WANDERHOSE SEIN?

Am größten sind die Anforderungen an das Material einer Wanderhose. Zum einen weiß man nie zu 100% wie das Wetter wirklich wird. Zum anderen will man nicht für jedes Wetterszenario eine spezielle Hose kaufen müssen. Die gute Nachricht: Setzt man beim Material auf Qualität, braucht man das auch nicht!

Moderne Textiltechnologien schaffen es, hohe Atmungsaktivität, Isolierung, starke Elastizität, schnelles Trocknen, Windfestigkeit und Imprägnierung gegen Wasser zu vereinen. Baumwolle kann dies nicht leisten.

Eines solltest Du jedoch wissen: Noch gibt es keine Textiltechnologie, die alle Anforderungen zu 100% garantiert. Kompromisse muss man somit bei der einen oder anderen Eigenschaft immer eingehen! Die Fragen, die Du Dir stellen solltest und die nur Du beantworten kannst:

Welche Anforderungen muss meine Wanderhose erfüllen? Wie umweltschonend ist das Material?

Die zweite Frage ist bei Maier Sports leicht beantwortet: Seit Herbst/Winter 2018/2019 sind alle Maier Sports Produkte PFC-frei. Die PFC-freie Imprägnierung ist biologisch abbaubar und schützt Gesundheit und Natur. Darüber hinaus gelang es Maier Sports, die Waschbeständigkeit, die einfache Reaktivierung des Abperl-Effekts sowie die Abriebfestigkeit auch ohne umweltschädigende Chemikalien zu verbessern und die Langlebigkeit der Wanderhosen nachhaltig zu optimieren.

Geht es hingegen um die Anforderungen an eine Wanderhose, musst du zunächst für dich entschieden, welche Wandertouren du planst. Wie schweißtreibend wird es? Wie wird das Wetter? Und wie lange geht Deine Tour? Anschließend weißt du, welche der folgenden Textiltechnologien für dich entscheidend sind:

GEGEN REGEN: mTEX 10.000

Wenn Du minutenlang bis stundenlang Dauerregen ausgesetzt bist, ist die Maier Sports Wetterschutz-Membrane mTEX 10.000 für Dich die richtige Wahl! 10.000 steht für eine Wassersäule von 10.000 mm, dies bedeutet, dass es 100 Sekunden permanenten (!) Wasserdruck braucht, bis sich auf der Rückseite des Stoffes bilden. Nach europäischer Norm ist ein Hose schon ab 800 Millimeter wasserdicht nach Klasse 2 und ab 1.300 Millimeter wasserdicht nach Klasse 3. mTEX 10.000 liegt damit deutlich über der Norm.

GEGEN FEUCHTIGKEIT: DRYPROTEC

Ganz besonders bei bewegungsintensiven Aktivitäten wie Bergsteigen oder schweißtreibenden Angelegenheiten wie Wandern bei warmen Temperaturen, wirst Du auf Dryprotec nicht verzichten wollen. Material mit dieser Technologie transportiert Feuchtigkeit schnell und wirksam vom Körper nach außen. Verdunstung, unangenehmer Feuchtigkeitsstau und in der Folge Frösteln werden so verhindert. Zudem trocknet eine Wanderhose mit Dryprotec schneller als andere Funktionshosen und ist damit besonders pflegeleicht. Damit auch klare Empfehlung damit für Trekking-Reisende!

GEGEN WIND: STORMPROTEC

Der Name verrät es: Diese Technologie schützt Dich selbst bei Sturm vor Wind. Doch als Softshell-Material ist es zudem auch wasserabweisend und abriebfest. Es ist damit das ideale Allzweckmaterial. Da Wind sich jedoch in erster Linie am Oberkörper bemerkbar macht und abkühlt, wird Stormprotec bei einer Wanderhose nur für widrige Verhältnisse und Touren in höheren Lagen benötigt. Ein Beispiel hierfür ist diese technische Softshell-Wanderhose für kalte und windige Tage für Damen (zur Tech Pants für Damen) oder diese Softshell-Wanderhose für Herren (zur Tech Pants für Herren).

Finde Deine Maier Sports Outdoorhose