Filter

arrows/chevron-down
Geschlecht arrows/chevron-down
Größe arrows/chevron-down

Herstellergröße

Preisfilter arrows/chevron-down
Sportart arrows/chevron-down
Eigenschaften arrows/chevron-down
Sortieren nach arrows/chevron-down

Regenjacken / Hardshells (359)

Regenjacken, auch Hardshells oder Hardshell Jacken genannt, schützen vor Regen und Schnee, aber auch vor Wind. Regenjacken sind in der Regel mit einer wasserdichten oder zumindest wasserabweisenden Schicht versehen. Meist wird eine GORE-TEX® Membran verwendet. 
Die Verwendung dieses Materials macht durchaus Sinn, denn Produkte aus GORE-TEX® Materialien bieten dauerhafte Wasserdichtigkeit und Winddichtigkeit bei gleichzeitig optimierter Atmungsaktivität. Somit ergeben sich langlebige Produkte mit einem Höchstmaß an Schutz und Tragekomfort, auch im Bereich der Bewegungsfreiheit.
Du erkennst - wasserdichte Jacken sind naturlichgemäß auch winddicht und meist auch andersherum. Darunter kann die Atmungsaktivität leiden, aber bei den neuen Jackenmodellen wird diese durch eine zweite oder sogar dritte Lage garantiert oder ermöglicht. Trotzallem gibt es Unterschiede, was die Atmungsaktivität angeht. Als Faustformel sollte man sich merken: je wasser- und winddichter eine Jacke ist, desto weniger atmungsaktiv. Je atmungsaktiver eine Jacke ist, desto mehr Wasser und Wind lässt sie durch. Unterm Strich solltest Du Dir genau überlegen, für welche Aktivität Du die Jacke verwenden wirst und abwägen.
Die Outdoor Jacken – sowohl Hardshells als auch alle anderen Jackenarten - von Löffler, The North Face, Mammut, Dynafit, Kjus, Marmot, Maloja, Bergans, Schöffel, Norröna, Maier Sports, CMP, Patagonia, SALEWA, VAUDE, ORTOVOX, Fjällräven, Salomon und vielen anderen behüten Dich immer, wenn Du dem Wetter ausgesetzt bist. Ob im Sommer auf dem Rad oder bei Trekking in den Bergen oder im Winter beim Skifahren oder rodeln.