Filter

Radbekleidung

Für jede Gelegenheit und Tour die richtige Fahrradbekleidung
Ob für den Radausflug mit der Familie oder eine anspruchsvolle Tour in den Bergen: Am meisten Spaß macht Radfahren, wenn man atmungsaktive Radbekleidung trägt, die einen bei allen Witterungsbedingungen schützt und wohltemperiert hält. Funktionale Radbekleidung ist somit ein Garant für Spaß und die bestmögliche Leistung.

Radbekleidung für Damen, Herren und Kinder bei Sport Bittl
Wie bei vielen anderen sportlichen Aktivitäten bietet sich auch beim Radfahren das Zwiebelprinzip an – gerade bei kühlen Temperaturen. Die Base- und Midlayer bestehen dabei aus der Unterwäsche, Radtrikot und Radhose. Diese Schicht sollte möglichst atmungsaktiv sein und Schweiß gut nach außen leiten. Die Toplayer, die in Form von Jacken, Westen oder Arm- und Beinlingen vor allem bei kühler Witterung zum Einsatz kommt, schützt Dich vor Wind, Kälte und Regen.

Wir bieten eine große Auswahl an trendiger Radbekleidung für Damen, Herren und Kinder, die nicht nur durch Funktionalität, sondern auch durch modernes Design überzeugt. Entdecke Top-Marken wie Alé, Castelli, Dynafit, Gore Wear, ION, Löffler, Maloja, die mit einzigartigem Design überzeugen, Norrona, Schöffel, Scott, Vaude und viele mehr.

Funktionelle Rad-Trikots für Top-Performance
Das Radtrikot ist ein essentieller Bestandteil jeder Ausstattung und sowohl für Tourenradler zu empfehlen wie auch für Wettkampfsportler. Im Sommer sind Kurzarm-Trikots beliebt, die vorne einen durchgehenden Reißverschluss haben. So kannst Du bei langen und schweißtreibenden Anstiegen Dein Trikot ganz öffnen. Was alle unsere Trikots vereint, sind die atmungsaktiven Funktionsmaterialien, die dafür sorgen, dass der Schweiß möglichst effektiv nach außen geleitet wird und Du somit angenehm trocken und wohltemperiert auf dem Fahrrad unterwegs bist.
Für kühlere Tage und die Übergangsjahreszeiten eigenen sich Langarmtrikots ganz hervorragend, um geschützt aber doch bestens belüftet durch die Gegend zu fahren.

Die richtige Radhose: wichtig bei allen längeren Touren
Radhosen sorgen bei Rennradlern wie auch bei Mountainbike- oder Tourenfahrern für den nötigen Komfort. Dabei schwören viele auf die klassischen, eng anliegenden Radhosen mit Sitzpolster. Durch den direkten Kontakt mit der Haut garantieren sie beste Atmungsaktivität und der Schweiß wird hervorragend nach außen abgeleitet. Das Sitzpolster sorgt auch nach vielen Stunden im Sattel noch für Komfort.
Gerade für Mountainbike-, Gravelbike- und Tourenfahrer bieten sich auch Shorts an. Sie sind weit geschnitten, bequem und lässig. Dank hervorragender Funktionsmaterialien bieten auch diese Hosen eine einwandfreie Belüftung. Die weit geschnittenen Radshorts gibt es sowohl mit integriertem Sitzpolster als auch ohne, hier solltest Du einfach Deinen Präferenzen folgen.

Jacken, Westen, Radunterwäsche, Accessoires & Co.
Jacken und Westen gibt es für ganz verschiedene Zwecke: vom Regenponcho, der aber kaum atmungsaktiv ist, über funktionale Regen- und Windjacken bis hin zu Westen, die man winzig klein verpackt problemlos in einer Trikottasche verstauen kann.
Hier gilt es zunächst zu klären, wofür das Kleidungsstück gebraucht wird. Bei den Jacken ist für Herbst und Winter ein windabweisendes, aber dennoch atmungsaktives Modell zu empfehlen, für Abfahrten haben sich Windbreaker bewiesen. Was bei keiner längeren Fahrradtour fehlen sollte, ist eine Regenjacke, wenn Dich doch mal ein Schauer überrascht oder das Wetter umschlägt. Die Jacken sind zudem oft winddicht und schützen so auch bei trockenen Verhältnissen, wenn Du sie etwa vor einer zugigen und kühlen Abfahrt überziehst. Wenn Du im Hochsommer mit dem Fahrrad zu einer Feierabendrunde aufbrichst und nicht viel Gepäck mitschleppen möchtest, bietet sich eine kompakte Windweste an.

Armlinge und Beinlinge sorgen in der kalten Jahreszeit oder auf der Abfahrt dafür, dass Du vor kühlem Fahrtwind geschützt bist und vor allem Deine Muskeln warm bleiben.
Unsere hochfunktionale Radunterwäsche sorgt dank Funktionsfasern für den Abtransport von Feuchtigkeit, unerlässlich bei schweißtreibenden Ausfahrten. Viele der Radunterhosen haben zudem ein integriertes Sitzpolster. Wenn Du also mit einer weiten Shorts ohne Sitzpolster unterwegs bist und dennoch nicht auf zusätzlichen Komfort verzichten möchtest, empfiehlt sich eine solche Unterhose besonders.
Radhandschuhe schützen Deine Hände im Fall von einem Sturz, sorgen für zusätzlichen Komfort und absorbieren dank Polsterung die gröbsten Stöße bei unebenem Untergrund. Die Münchener Handschuhspezialisten von Roeckl Sports bieten hier eine große Vielfalt an Modellen und auch Ziener überzeugt mit einer breiten Produktpalette und funktionalem Material.