Filter

LVS-Geräte

LVS-Geräte für mehr Sicherheit

Wie funktioniert ein LVS-Gerät?
Bei LVS Geräten hat sich in den letzten Jahren auf dem Markt einiges getan. So findest Du heutzutage neben technisch simplen Standardgeräten auch zahlreiche Profimodelle mit viel technischer Raffinesse.

Bei den aktuellen LVS-Geräten bei Sport Bittl handelt es sich um Drei-Antennen-Geräte. Dank dieser Technologie arbeiten die Geräte schneller, intuitiver und genauer. Zudem ermöglicht diese Methode, mehrere Verschüttete gleichzeitig zu orten. Dabei sind auch LVS-Geräte verschiedener Hersteller miteinander kompatibel. Das heißt, ein LVS-Gerät eines Verschütteten von Marke A kann von einem LVS-Gerät eines Suchenden der Marke B geortet werden.

Ein LVS-Gerät verfügt über zwei Betriebsarten: Zum einen „Senden“, welches im Normalfall stets aktiviert ist. Zum anderen kann man das Gerät auf „Empfangen“ umschalten, um in einem Notfall nach anderen Menschen zu suchen. Nach einem Lawinenabgang zählt jede Sekunde und es geht darum, Verschüttete so schnell wie möglich zu finden.
Ein LVS-Gerät sendet ein Funksignal aus, welches andere LVS-Geräte empfangen können. Mit Hilfe von abgesteckten Suchradien kannst Du dann die Suche beginnen und systematisch die Oberfläche abschreiten, um Verschüttete zu bergen. Wie genau Du nach einem Lawinenabgang reagieren und suchen solltest und wie man mit einem LVS-Gerät umgeht, kannst Du am besten in speziellen Kursen lernen.

Bei Sport Bittl findest Du top Marken wie etwa BCABlack DiamondMammutORTOVOX und Pieps.

Zahlreiche unserer Geräte verfügen über technische Innovationen, die Leben retten können, wie etwa:

  • Max. Reichweite/ Suchstreifenbreite/ Frequenz
  • Markierfunktion
  • Automatische Nachlawinenumschaltung
  • Mehrfachverschüttetenanzeige
  • Reaktionszeit
  • Bedienbarkeit
  • Visuelles Interface: Distanz, Richtung und Anzahl der Verschütteten
  • Akustische Benutzerführung
  • 3D Sensor
  • Integrierter Recco-Reflektor
  • Integrierter Hangneigungsmesser

Höhere Überlebenschancen im Lawinennotfall
Das Lawinenverschüttetensuchgerät (LVS) ist das wichtigste Ausrüstungselement für alle Skitourengeher und Freerider und kann im Notfall lebensentscheidend sein. 90% der tödlichen Lawinenunfälle in den letzten 20 Jahren passierten im freien Gelände (vgl. WSL-Institut für Schnee- und Lawinenforschung SLF). 

Dabei liefern diese kleinen Gerätschaften bei einem Lawinenabgang oft die einzige Chance, seine Freunde und Kameraden rechtzeitig aus den Schneemassen zu befreien.

Eine Kombination aus LVSSchaufel und Sonde darf somit bei Deinen Powder-Abenteuern auf keinem Fall fehlen! Dieses Trio rettet Leben. 


Sport Bittl wünscht Dir einen sicheren Winter!