Filter

Touren-Ski

Tourenski - Allrounder für Gelände und Piste


Skitourengehen liegt voll im Trend und ermöglicht, Schnee und Natur auf eine ganz besondere Weise zu erleben. Bei Sport Bittl findest Du eine große Auswahl an Tourenski für Damen und Herren. Egal ob Du Einsteiger oder Fortgeschrittener bist, Freerider, Telemarker oder aufstiegsorientierter Skibergsteiger – bei uns wirst Du fündig.
Das Skitourengehen bietet eine einmalige Mischung aus Naturerlebnis, Ausdauertraining und abwechslungsreichen Ski-Abfahrten – auf breiten Pisten oder abseits im Tiefschnee auf unberührten Hängen.
 

Der richtige Tourenski für Deine Ansprüche


Wenn Du Dir einen Tourenski kaufen möchtest, solltest Du zunächst überlegen, was für Aktivitäten Du damit planst. Welcher Ski zu Dir passt, ist zum Beispiel davon abhängig, ob Du hauptsächlich im Tiefschnee oder auf Pisten und Ziehwegen aufsteigen willst, oder etwa vorhast, eine lange Tour im Hochgebirge zu machen. Auch die Frage, wie stark der Fokus auf Aufstiegs- oder Abfahrtsperformance liegen soll, spielt eine wichtige Rolle.

Aufstiegsorientierte Tourenski sind leicht, allerdings muss man in Sachen Abfahrtsperformance einige Abstriche machen. Bei abfahrtsorientierten Tourenski ist das Gewicht etwas höher, jedoch bieten die Ski in steilen Rinnen, schwierigen Schneeverhältnissen und bei Sprüngen viel Sicherheit und Reserven. Sie fahren sich im direkten Vergleich etwas laufruhiger und stabiler als sehr leichte Ski und haben Mittelbreiten ab ca. 90 Millimetern. Je breiter ein Ski ist, desto mehr Auftrieb hat er und umso besser ist er daher auch für Tiefschnee geeignet. Im harten Schnee oder auf der Piste hingegen sind breite Ski schwieriger zu fahren, denn es ist mit ihnen schwerer, auf die Kanten zu gehen.

Natürlich gibt es auch eine große Auswahl an Tourenski, die den goldenen Mittelweg abdecken und wahre Allrounder sind. Diese Art von Tourenski ist perfekt für Anfänger geeignet und zeichnet sich dadurch aus, dass sie sowohl auf der Piste viel Spaß machen als auch im unpräparierten Gelände. Solide Allround-Tourenski haben Mittelbreiten von etwa 80 bis 90 Millimetern und begeistern mit ihrer guten Mischung aus Laufruhe und Wendigkeit auch erfahrene Skitourengeher.
 

Auf was solltest Du bei Tourenski achten?

 

Eine häufig gestellte Frage ist die nach der richtigen Länge der Tourenski. Um diese zu ermitteln, solltest Du etwa 10cm von Deiner eigenen Körpergröße abziehen. So stellst Du sicher, dass der Ski wendig genug für den Aufstieg ist und auf Abfahrten dennoch mit viel Laufruhe punktet. Wenn Du abfahrtsorientiert unterwegs bist, kannst Du einen etwas längeren Ski wählen. Wenn Du hingegen auf einen möglichst schnellen Aufstieg bedacht bist, wähle einen etwas kürzeren Ski, der sich bei Spitzkehren leichter umschwingen lässt und natürlich auch weniger Gewicht hat.

Der Radius eines Tourenski ergibt sich aus der Taillierung. Je stärker die Taillierung, desto kleiner der Radius und je kleiner der Radius, desto leichter ist es, Kurven einzuleiten. Ein größerer Radius vermittelt allerdings mehr Stabilität und Laufruhe. Der Radius bei Allround- und Freeride-orientierten Ski liegt bei 15m aufwärts, schmalere aufstiegsorientierte Ski sind weniger tailliert und haben daher einen größeren Radius mit 20-23m.

In Sachen Gewicht der Tourenski kommt es wieder ein wenig darauf an, ob Du sehr abfahrtsorientiert bist, einen soliden Allrounder schätzt oder einen möglichst leichten und somit aufstiegsorientierten Tourenski. Allround-Tourenski liegen meist bei einem Gewicht von 1200-1500 Gramm pro Ski. Mehr als 1500 Gramm pro Ski sind nur für Freerider zu empfehlen, denn zu dem Gewicht der Ski kommt noch das Gewicht von Bindungen und Skitourenschuhen hinzu. Sehr leichte Ski von 1000 Gramm oder noch weniger verlangen mehr skifahrerisches Können, sind bei Überlastung empfindlicher für Schäden und spielen ihre Stärken hauptsächlich im Aufstieg aus.

Bei Bindungen für Tourenski kannst Du zwischen Pin-Bindungen und Rahmenbindungen wählen. Rahmenbindungen sind die Klassiker im Skitourenbereich und ähneln Alpinbindungen, in die man wie gewohnt einsteigt. Aufgrund des Rahmens sind sie im Vergleich zu Pin-Bindungen etwas schwerer, bieten aber eine sehr gute Kraftübertragung in der Abfahrt und bringen Steuerimpulse gut auf den Untergrund. Pin-Bindungen sind hingegen leichter, die Aufnahmepunkte werden hier vorne und hinten direkt auf den Ski montiert.
 

Praktisch: Tourenski-Set mit Bindung, Fell und Skischuh


Bei Sport Bittl hast Du über unseren Setkonfigurator die Möglichkeit, Dir nach der Auswahl des gewünschten Tourenski ein gesamtes Set mit Bindung, Fell und Skischuh zusammenzustellen. Auf Wunsch kannst Du Dir auch nur einzelne Komponenten wie das Fell oder die Bindung mitbestellen. Nach der Wahl der Ski werden Dir automatisch passende Bindungen angezeigt, die Du je nach persönlicher Präferenz und unter Gesichtspunkten von Preis oder Gewicht wählen kannst. Auch passende Skifelle kannst Du auswählen, die dann von unserem qualifizierten Team zugeschnitten werden. Zuletzt kannst Du auf Wunsch noch einen passenden Touren Skischuh hinzufügen.
 
Bei Sport Bittl findest Du viele verfügbare Größen und Modelle von Tourenski. Als Ski-Spezialist haben wir alle namhaften Hersteller von Tourenski im Angebot. Zum Beispiel folgende rennomierte Marken: Blizzard, Dynafit, K2, Salomon, Völkl und viele mehr.