Filter

Größe

Schuhe

Herstellergröße

Preisfilter
Sortierung

Fußballschuhe (287)

Mehr Infos: Fussballschuh-Einsatzbereiche ?

Was bedeuten die Abkürzungen FG, TF, IN & SG bei Fußballschuhen?

Welcher Fußballschuh eignet sich für welchen Untergrund?

Fußball kann auf unterschiedlichen Untergründen wie Rasen, Kunstrasen, Asche oder in der Halle gespielt werden. Für jeden dieser Untergründe gibt es die geeigneten Fußballschuhe. Zur schnellen Unterscheidung entwickelten sich festgelegte Abkürzungen, die wir Dir hier erklären.

FG (= Firm Ground, Fester Untergrund)

Fußballschuhe mit Zusatz FG sind normale Nocken-Schuhe, die für Naturrasen- und Ascheplätze entwickelt wurden. Die Sohle des FG-Fußballschuhs weist breitere Nocken mit einem etwas breiterem Abstand auf, damit der Rasen nicht so leicht kleben bleibt. Für Kunstrasen eignen sich FG-Schuhe nicht, dafür sowohl für trockenen als auch nassen Rasen.

Die Abkürzung SG (= Soft Ground, Weicher Untergrund) steht ebenfalls für Rasenplatzschuhe, allerdings mit tiefem und bisweilen rutschigem Untergrund. Hierbei handelt es sich um Stollenschuhe mit Metallstollen, die sich quasi in rutschigen Boden verbeißen. Dank der Anordnung der Stollen und ihren großen Abstand bleiben keine Dreckklumpen an der Sohle hängen, was für dauerhafte Traktion sorgt. Die Stollen sind meist geschraubt und können ausgewechselt und kurzfristig den Bedürfnissen angepasst werden. Bei uns im Shop sind SG-Schuhe in der FG-Kategorie zu finden.

IN (= Indoor, Halle, auch IC, IT)

Hallenfußballschuhe haben eine profilierte Sohle ohne Nocken. Diese ist extra für den Gebrauch in Sporthallen und auf gebohnerten Böden hergestellt. Die Schuhe haben einen guten Grip, auf den Du Dich auch auf glattem und ebenem Boden verlassen kannst.

TF (= Turf, Teppichrasen)

Der TF-Schuh wird bisweilen auch Tausendfüßler genannt und ist ein echtes Multitalent für eher harte Böden wie Kunstrasen oder Asche. Die Sohle weist viele kleine Nocken auf, die sich in aufgerauten (kurzen) Kunstrasen- oder Rollrasen-Oberflächen beißen und Dir sicheren Stand gewähren. Ein wesentlicher Vorteil liegt in der hohen Beanspruchbarkeit des Materials.

Die Abkürzung HG (= Hard Ground, Harter Untergrund) bezeichnet Hartplatzschuhe, die sich aufgrund der Sohle mit kurzen, harten und breiten Nocken besonders für Ascheplätze und andere harte Untergründe eignen. Der wesentliche Vorteil dieser Sohlen liegt in ihrer hohen Beanspruchbarkeit. HG-Fußballschuhe findest Du in unserem Shop in der TF-Kategorie.